Start blau1

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Es gelten die Bestimmungen des BGB.

1.Geltungsbereich:

Für die Geschäftsbeziehung zwischen requisiten.org, Sabine Feldmann und dem Endverbraucher/
Endverbraucherin (nachfolgend Kunde genannt) gelten ausschlißelich die nachfolgenden Allgemeinen
Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Anders lautendene
Bedingungen bedürfen einer ausdrücklich schriftlichen Vereinbarung von requisiten.org

2.Angebot und Zustandekommen des Vertrages:

Der Käufer gibt mit Abschicken der Bestellung ein verbindliches Angebot ab. Der Verkäufer behält sich die
freie Entscheidung über die Annahme dieses Angebotes vor. Der Kaufvertrag kommt erst durch eine
schriftliche Bestätigung durch das Unternehmen requisiten.org oder durch die Ausführung des Auftrages
und Auslieferung der bestellten Ware zustande. Wird das Angebot des Käufers nicht angenommen, wird er
durch den Verkäufer unverzüglich darüber informiert.
Die zum Verkauf stehenden Produkte sind grundsätzlich Unikate oder Kleinserien. Im Einzelfall kann es
dazu kommen, dass ein Produkt zum Zeitpunkt der Bestellung nicht mehr lieferbar ist. Ist dies der Fall,
behält sich requisiten.org vor, die Ware nicht zu liefern. Die Kundin / der Kunde wird davon umgehend in
Kenntnis gesetzt.

Es werden ausschließlich Verträge mit Kundinnen / Kunden abgeschlossen, die unbeschränkt
geschäftsfähige natürliche Personen sind, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, sowie mit juristischen
 Personen (im weiteren Kundin bzw. Kunde genannt). Soweit das Angebot einer nicht akzeptierten Kundin
 / eines nicht akzeptierten Kundens versehentlich von requisiten.org angenommen wurde, ist requisiten.org binnen einer angemessenen Frist zur Erklärung des Rücktritts vom Vertrag gegenüber der Kundin /
dem Kunden berechtigt.

Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail statt. Der Kunde hat
sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so
dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können.
Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern
sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten
versandten Mails zugestellt werden können.

3.
Produktberschreibungen:

Alle Angaben wurden sorgfältig geprüft. Aufgrund von technischen Gegebenheiten können die Farben der
Abbildungen ein wenig von den Farben der tatsächlichen Artikel abweichen. Maß- und Größenangaben
sind unverbindliche Circa-Angaben.

Alle Preise verstehen sich in Euro € und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
Für die Berechung gelten stets die am Tag der Auftragsannahme gültigen Preise.
Gesamtpreise für Bestellungen verstehen sich zuzüglich Versandkosten, die den Versand- und
Zahlungshinweisen zu entnehmen sind.

Der Versand der Artikel innerhalb Deutschlands erfolgt je nach Größe und Gewicht als Maxibrief für € 2,50,
Päckchen für € 4,50 oder Paket ab € 7,00. (innerhalb Deutschlands)
Für Beschädigung oder Verlust beim unversicherten Versand wird keine Gewährleistung übernommen.
Ab einem Warenwert von 60 Euro liefern wir versandkostenfrei.
Die Versandkosten für das Ausland erfragen Sie bitte im Einzelfall.
Es können bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union im Einzelfall weitere Kosten anfallen, wie z.B. weitere Steuern und/oder Abgaben, etwa in Form von Zöllen.

Die Ware wird per Vorkasse bezahlt. Eine Lieferung auf Rechnung ist nicht möglich.
Nach der Bestellung erhält die Kundin / der Kunde eine Auftragsbestätigung mit den Bankdaten für die
Überweisung. Erst nach Zahlungseingang auf dem angegebenen Konto wird die bestellte Ware
ausgeliefert. Sollte bis 10 Tage nach Versenden der Auftragsbestätigung der Bestellung noch kein Geldeingang auf genanntem Konto zu verzeichnen sein, wird die Bestellung storniert
.


5. Lieferzeiten und Fertigungsfristen

Die Lieferzeit für Waren beträgt meistens drei oder vier Werktage nach Zahlungseingang, aber maximal
14 Werktage.
Die Lieferzeit für Sonderanfertigungen beträgt in der Regel 14 Tage. Dies kann jedoch in Abhängigkeit der
Auslastung variieren und wird der Kundin / dem Kunden gesondert mitgeteilt.
Der Kunde ist nicht berechtigt aufgrund einer verspäteten Lieferung Zahlungsminderungen vorzunehmen.

6. Gewährleistung und Haftung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Gewährleistungszeit wird durch eine
Gewährleistung nicht verlängert.

Erkennbare Mängel an der Ware sind unverzüglich mitzuteilen. Der Zustand von Verpackung und Ware sind
sofort nach Erhalt zu prüfen, Transportschäden müssen umgehend dem Transporteur und requisiten.org mitgeteilt werden. Transportschäden sind keine Garantiefälle, hier haftet in der Regel der Transporteur. Rücksendungen sind grundsätzlich vorher mit requisiten.org abzusprechen.

Bei berechtigter, fristgerechter Mängelrüge erhält die Kundin / der Kunde nach Wahl Nachbesserung,
Umtausch oder Warengutschrift. Ein weitergehender Schadenersatz ist in jedem Fall ausgeschlossen.

7. Anwendbares Recht

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Kaufvertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten
Kaufvertrages zur Folge. Die Parteien vereinbaren für einen solchen Fall die Ersetzung der ungültigen
durch eine gültige Bestimmung, welche dem wirtschaftlich gewollten am nächsten kommt.

Sofern sich aus der Vertragsbestätigung nichts anderes ergibt, ist Köln Erfüllungsort.

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Bei Verträgen mit Kaufleuten, mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder
öffentlich-rechtlichem Sondervermögen wird als ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus der Geschäftsbeziehung sich ergebenden Rechtsstreitigkeiten, einschließlich Wechsel- und Scheckklagen, der Sitz des Verkäufers vereinbart.

8. Datenschutz

Wir verwenden die von dem Kunden mitgeteilten Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse,
Telefonnummer, ...) gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts.
Die personenbezogenen Daten des Kunden werden ausschließlich zur Abwicklung der zwischen den Parteien abgeschlossenen Verträge verwendet, so zum Beispiel zu Abrechnungszwecken. Sämtliche dem
Anbieter übermittelten personenbezogenen Daten des Kunden werden ohne die schriftliche Einwilligung
des Kunden Dritten nicht zugänglich gemacht, es sei denn, dass dieses aufgrund gesetzlicher oder
behördlicher Anordnung erfolgen muss.


9. Hinweis:

Da viele unserer Produkte handgefertigt sind, kann das Aussehen der Ware zur Abbildung variieren

Es gibt daher keine Garantie, dass die Produkte exakt den Bildern im Webshop gleichen.

Leichte Abweichungen in der Beschaffenheit der Ware (Maße, Muster, Farben) aufgrund der
Herstellungsart (Handarbeit) bleiben vorbehalten.

10. Schlussbestimmungen

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit
des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch eine wirksame Regelung ersetzt,
die dem mutmaßlichen Willen der Vertragsparteien entspricht. Auf diesen Vertrag ist ausschließlich
deutsches Recht anwendbar unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge
über den internationalen Warenkauf - CISG. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist für Vollkaufleute, für
juristische Personen des öffentlichen Rechts und für Personen, die im Inland keinen allgemeinen
Gerichtsstand haben, unser Firmensitz Köln.
 

    Stand: Januar, 2012

     

     

impressum blau agb blau versandkosten blau widerrufsrecht blau